Recklinghausen leuchtet 2015 vom 23.10. bis 08.11.2015

Sponsoren

Sponsoren Rawe Bad&Heizung Volksbank Marl-Recklinghausen eG HELLA Porsche Zentrum Recklinghausen OSTERMANN KFZ KURT! Deutsche Bank Filiale Recklinghausen Palais Vest Sparkasse Vest Recklinghausen

Kooperationspartner

Kooperationspartner Werning Medienhaus Bauer Agentur Prinz RWE Deutschland AG Stadt Recklinghausen

Impressum

Zurück

Verantwortlicher gemäß §5 TMG

Verlag J. Bauer KG

Kampstr. 84 b

45772 Marl

Tel.: +49 (0) 23 65-107-0

Fax: +49 (0) 23 65-107-1490

EMail: info(at)medienhaus-bauer.de

Registergericht: Recklinghausen, HRA 119

Ust-Ident-Nr. : DE 127 122 539

Geschäftsführung: Verleger Kurt Bauer

Bildmaterial © Medienhaus Bauer

Grußwort

Zurück

Recklinghausen verzaubert – als leuchtende Stadt und als „Die gute Stube“

Die Tage werden kürzer, die Abende werden länger. Und doch – auch die Nacht kann erstrahlen. 16 Abende werden im Herbst heller. Sie leuchten in bunten Farben und kunstvollen Illuminationen und verwandeln unsere schöne Altstadt in eine Lichterwelt.

Und der Name der über die Stadtgrenzen hinaus bekannten Veranstaltung bringt es deshalb auf den Punkt: „Recklinghausen leuchtet“.

Zum neunten Mal findet sie nun statt und sie ist nicht nur ein Anziehungspunkt für Recklinghäuser Bürgerinnen und Bürger, sondern auch für viele auswärtige Besucher. Für dieses Jahr haben wir uns wieder ein besonderes Thema ausgedacht: „Kirchen in Recklinghausen“. Die Gustav-Adolf-Kirche

an der Herner Straße, die Gastkirche an der Heilige-Geist-Straße und die Propsteikirche St. Peter am Kirchplatz stehen im besonderen Fokus. Mit ihnen werden auch weitere, insgesamt 48 althistorische, Gebäude angestrahlt.

Den Auftakt am 24. Oktober – und darauf freue ich mich besonders – macht natürlich wieder die aufwendige 3D-Projektionsshow auf dem Rathausplatz, bei der die Rathausfassade als Leinwand genutzt wird.

Die vielen tausend Besucher, die sich von „Recklinghausen leuchtet“ verzaubern lassen wollen, erleben dabei die Altstadt auch als „Die gute Stube“. Das ist die neue Kampagne, die die fünf Quartiere – Markt, Krim, Zwei Tore, West und das neu eröffnete Palais Vest – unter ein Dach bringt.

Sie zusammen bilden die Altstadt und sie laden zum Verweilen, zum Flanieren und zum Einkaufen ein, mehr noch – hier können Sie „ruhrgemütlich einkaufen“.

Und wir arbeiten weiter fleißig an unserem Stadtbild. Deshalb wird auch der Platz an der Johannes-Janssen-Straße umgestaltet. Er wird zu einem attraktiven Ort im Schatten von St. Peter und die Altstadt noch weiter aufwerten.

Sie können sich selbst ein Bild davon machen, denn große Banner informieren vor Ort über das Vorhaben und zeigen den Platz, wie er künftig aussehen wird. Und auch in diesem Heft stellen wir Ihnen den neu entstehenden Platz vor.

Die Altstadt lohnt sich, weil sie Historie und Moderne miteinander verbindet. Erleben Sie es selbst. Herzlich lade ich Sie in unsere schöne Altstadt ein.

Ihr - Christoph Tesche - Bürgermeister der Stadt Recklinghausen

Recklinghausen leuchtet 2014

Zurück